Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der GSP-Sektion Itzehoe – Steinburg.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Die Digitalisierung der Kriegsführung

und ihre sicherheitspolitischen Implikationen

 
Referent:

Dr. Christian Alwardt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für
Frieden und Sicherheit (IFSH) der Universität Hamburg
 

am Donnerstag, 31. Mai 2018, 19.30 Uhr
im Café Schwarz
Breitenburger Str. 14-16, Itzehoe

 

Zur Veranstaltung:

Schon lange war ich auf der Suche nach einem Referenten zu diesem aktuellen militärischen Thema. Ich bin deshalb froh, Ihnen mit Herrn Alwardt vom Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik Hamburg einen kompetenten Sachkenner der Materie vorstellen zu können. Wir dürfen auf seinen Vortrag gespannt sein.

Zum Referenten:

Dr. Christian Alwardt studierte Physik, BWL und internationale Beziehungen an der Universität Hamburg und schloss sein Studium als Diplomphysiker ab. Mit seiner Forschung am Exzellenzcluster für Klimaforschung (CLISAP) wurde er zum Doktor der Naturwissenschaften promoviert. Derzeit ist er als Wissen-schaftler am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH) beschäftig, mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Technologiefolgenabschätzung, Rüstungskontrolle und auf internationalen Sicherheitsfragen. Der momentane Fokus seiner interdisziplinären Forschung liegt auf der Analyse „Neuer Technologien“ und ihres Einflusses auf die Kriegsführung und die internationale Sicherheitspolitik. In diesem Zusammenhang ist Christian Alwardt an mehreren Forschungsprojekten beteiligt und engagiert sich in verschiedenen Expertengremien sowie der Beratung von Ministerien und Behörden. Darüber hinaus ist er mit Gutachten für u.a. das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag betraut.

 

 

Ich würde mich freuen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.
Gäste sind herzlich willkommen.

Bitte beachten Sie: Es besteht kein Konsumzwang! Wenn Sie aber etwas bestellen möchten, denken Sie daran, dass während des Vortrages kein Service stattfindet! Bitte nicht vergessen: Sie können nach der Veranstaltung bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Winfred Krech
Sektionsleiter

 

Foto: IFSH

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
03.02.2015 Präsident Joachim Franklin, Präsident der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt Vortrag "Aktuelle Themen der inneren Sicherheit – eine Betrachtung aus Sicht der Bundespolizei"
02.03.2015 Dr. rer. nat. Wolfgang P. Zierau, Westfälische Wilhelms-Universität in Münster Vortrag "Militärische Forschung an deutschen Hochschulen – eine Notwendigkeit oder Teufelszeug?"
04.05.2015 Major Dennis Knorr, Lehrstabsoffizier SFjStDstBw, Hannover Vortrag "Afghanistan – vom Brunnenbohrer zum multinationalen Kämpfer"
02.06.2015 Professor Dr. Götz Neuneck, stellv. Wiss. Direktor des Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) Vortrag "Die Krise der Rüstungskontrolle und die Zukunft der Europäischen Sicherheit"
23.06.2015 Leutnant Lukas Reitstetter und vier weitere Mitautoren des Buches „Armee im Aufbruch“ Vortrag "Innenansichten der deutschen Heeresoffiziersausbildung"
24.11.2015 Ali Ertan Toprak, Bundesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde Deutschland (KGD) Vortrag "Die Situation der Kurden im Nahen Osten"

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
16.02.2016 Julia Weigelt, freie Fachjournalistin für innere und äußere Sicherheit Vortrag "Eine Armee – zwei Welten. Wie Auslandseinsätze die Bundeswehr von Grund auf verändert haben"
15.03.2016 Dr. Michael Rohschürmann, Politik- und Islamwissenschaftler Vortrag "Ein kalter Krieg in Nahost – Iran, Saudi Arabien, ISIS und die Neuauflage des schiitisch-sunnitischen Konfliktes."
12.04.2016 Dr. Ulrich Kypke, Partei DIE LINKE, Kellinghusen Vortrag "Das sicherheitspolitische Konzept der Partei DIE LINKE"
14.11.2016 Professor Dr. med. Arno Deister, Chef der Psychiatrie des Klinikum Itzehoe Vortrag "Drogen"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
17.01.2017 Militärpfarrer Andreas-Christian Tübler, Ev. Militärseelsorger in Appen Vortrag "Der Pfarrer als Begleiter im Einsatz, Erfahrungen als Seelsorger bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr"
21.02.2017 >Oberfeldarzt Dr. Daniel Hinck, Sektionsleiter Gefäßchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg Vortrag "Entwicklung des Sanitätsdienstes der Bundeswehr in den letzten 20 Jahren"
14.03.2017 Dr. Aschot Manutscharjan, Publizist Vortrag "Die aktuelle Sicherheitspolitik Russlands und die NATO. Beginnt eine neue Phase in den Beziehungen zwischen Russland und den USA?"
27.06.2017 Professor Dr. Sven Bernhard Gareis, Stellvertretender Dekan am George C. Marshall European Center Vortrag "China und die Sicherheitsarchitektur in Ostasien"
12.09.2017 Kriminaldirektor Ulf Küch, stellv. Bundesvorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter Vortrag "Belastungen der Polizei durch die Flüchtlingskrise und die zunehmenden Risiken der Gewalt gegen Polizeibeamte"
27.09.2017 Ercan Karakoyun, Buchautor Vortrag "Die Gülen Bewegung"

Veranstaltungen 2018

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
20.02.2018 Professor Dr. med. Arno Deister, Chef der Psychiatrie des Klinikum Itzehoe Vortrag "Posttraumatisches Belastungssyndrom (PTBS)"
17.04.2018 Dr. Christian Wipperfürth, Publizist, Politikwissenschaftler und Philosoph, Berlin Vortrag "Wohin steuert Russland? Die russische Politik nach der Wiederwahl Putins"

 

Datum Mitteilung
   
   
   

Nach oben

Zurück