Nachschau – Veranstaltung am 06.09.2018

 
 
 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

die sicherheits- und verteidigungspolitische Lage

der Bundesrepublik Deutschland

 
Referent:

Ingo Gädechens MdB

Mitglied im Verteidigungsausschuss
des Deutschen Bundestages
Foto: Ingo Gädechens – Eigenes Werk, Lizenz: CC BY-SA 4.0
 

am Donnerstag, 06. September 2018, 18.30 Uhr (!)
im Café Schwarz
Breitenburger Str. 14-16, Itzehoe

 

*****

 
Kurzbericht der Sektion Itzehoe-Steinburg

Informationen zur Verteidigungspolitik aus erster Hand

GSP-Vortragsveranstaltung mit Ingo Gädechens, MdB

Von Marko Förster
Sicherheitspolitik aus 1. Hand von Ingo Gaedechens MdB (li.) – Foto. GSP

Am 6. September trafen sich Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. zu einem Vortragsabend mit dem Bundestagsabgeordneten Ingo Gädechens in Itzehoe. Der Obmann der CDU/CSU Bundestagsfraktion im Verteidigungsausschuss beschrieb dabei detailliert, wie sich die Aufgabenlage der Bundeswehr seit Ende des Kalten Krieges verändert hat. Vom ersten Auslandseinsatz, der Operation Allied Force 1999 bis heute war die Bundeswehr immer wieder unterschiedlichen Situationen ausgesetzt. Reformen brachten nicht immer den gewünschten Erfolg und so sei es nur richtig, dass man am 2%-Ziel der Nato festhalte.

Ein informativer und zugleich kurzweiliger Abend – Foto: GSP – Foto. GSP

Gädechens sieht die Bundeswehr auf dem richtigen Weg und freut sich auch in Zukunft diesen mitgestalten zu dürfen. Auch zu kritischen Fragen er in der folgenden Fragerunde Bezug und brillierte mit seinem kundigen Fachwissen. Für die gut 70 Anwesenden war dies ein sehr informativer aber, durch die Art des Abgeordneten, auch kurzweiliger Abend.

 
Nach oben

Zurück