Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der GSP-Sektion Kiel in Kooperation mit dem Gesprächskreis Sicherheitspolitik der Hermann Ehlers Akademie, dem Verband der Reservisten, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und dem Arbeitskreis Wehrtechnik Schleswig-Holstein.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Nur bedingt einsatzbereit?

Zur Situation der Bundeswehr

 
Referent:

Dr. Hans-Peter Bartels

Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages
 

am Mittwoch, 14.November 2018, 19.30 Uhr

in der Hermann Ehlers Akademie

Gurlittstraße 3, 24106 Kiel

 

Zur Veranstaltung:

In seinem Vortrag berichtet Hans-Peter Bartels über die aktuelle Situation der Bundeswehr. Bereits zu Beginn des Jahres 2018 hatte er in seinem dritten jährlichen Wehrbericht eine kritische Bilanz präsentiert und unter anderem festgestellt: „Die Lücken beim Material sind in den letzten Jahren nicht kleiner, sondern größer geworden, und die Lücke beim Personal wird schwer zu füllen sein.“

Zum Referenten:

Geboren in Düsseldorf, wuchs Dr. Bartels in Schleswig-Holstein auf. Nach dem Studium der Politikwissenschaft und journalistischer Tätigkeit wechselte er in die Kieler Staatskanzlei. 1989 zog er in den Deutschen Bundestag ein und wurde Mitglied des Verteidigungsausschusses. Ende 2014 wurde er zum zwölften Wehrbeauftragten gewählt.

Der Wehrbeauftragte wird nach Art. 45 des Grundgesetzes als Hilfsorgan des Bun-destags bei der Ausübung der parlamentarischen Kontrolle der Streitkräfte berufen. Zu seinen Kernaufgaben gehört, über die Wahrung der Grundrechte der Soldatinnen und Soldaten sowie über die Einhaltung der Grundsätze der Inneren Führung zu wachen. Soldatinnen und Soldaten können sich mit Beschwerden unmittelbar an den Wehrbeauftragten wenden. Der Wehrbeauftragte gilt daher auch als „Anwalt der Soldaten.“

 

 

Hinweis:

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

 

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist frei. Gäste sind ebenso willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Wolfgang Ludwig
Sektionsleiter

 
Foto: spdfraktion.de (Susie Knoll/Florian Jänicke)

 
 

Einladung

 
 

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zu einer Veranstaltung der GSP-Sektion Kiel in Kooperation mit der Deutschen Maritimen Akademie und dem Deutschen Marinebund e.V.

 

11. Maritimes Expertengespräch in Laboe

zum Thema

Vom Matrosenaufstand 1918 bis zu den Grundsätzen

der Inneren Führung in der Bundeswehr

 

Begrüßung:

Dr. Hans-Peter Bartels

Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages
 

Begrüßung:

Heinz Maurus, Staatssekretär a.D.

Präsident des Deutschen Marinebundes
 

Impulsreferat:

„Von der Meuterei bis zur Inneren Führung“

Dr. Jann M. Witt

Historiker des Deutschen Marinebundes
 

Statements:

Dr. Hans-Peter Bartels

Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages
 

Ulrike Merten

Präsidentin der Gesellschaft für Sicherheitspolitik
 

Generalmajor Reinhardt Zudrop

Kommandeur Zentrum Innere Führung der Bundeswehr
 

Flottillenadmiral Rainer W. Endres

Abteilungsleiter Personal, Ausbildung und Organisation im Marinekommando
 

Moderation:

Oberstleutnant a.D. Wolfgang Ludwig

GSP-Sektionsleiter Kiel
 

Schlusswort:

Ministerialrat a.D. Jörg Alter

Deutscher Marinebund
Referent für Politik und Öffentlichkeitsarbeit
 

am Donnerstag, 15.November 2018, 18.00 Uhr

in der Historischen Halle des Marine Ehrenmals

Strandstraße 92, Laboe

 
 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Wolfgang Ludwig
Sektionsleiter

 

 

Veranstaltungen 2015

Datum Referent Veranstaltung
17.02.2015 Dr. Hans-Peter Bartels, MdB, Verteidigungsausschussvorsitzender Vortrag „Konzeption der Bundeswehr“
23.03.2015 Dr. Karl-Heinz Kamp, Direktor Weiterentwicklung an der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin Vortrag „Die atomwaffenfreie Welt – nur ein Hirngespinst?“
19.11.2015 8. Maritimes Expertengespräch Laboe „Die Bedrohung wächst, Seehandelswege in Gefahr?“
03.12.2015 Professor Dr. Andreas von Arnauld, Direktor des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Vortrag „Der Ukraine-Konflikt aus völkerrechtlicher Sicht“

Veranstaltungen 2016

Datum Referent Veranstaltung
25.04.2016 Oberst a.D. Reinhard E. Unruh, Ehrenlandesvorsitzender VdRBw S-H Vortrag „Die Bundeswehr als Teil der Weltpolizei?“
28.04.2016 Jörg Ziercke, von 2004 bis 2014 Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) Vortrag „Terrorismus, organisierte Kriminalität und Cybercrime – wie hoch ist die Gefahr?“
17.11.2016 9. Maritimes Expertengespräch Laboe zum Thema „Sind die Meere noch zu retten?“

Veranstaltungen 2017

Datum Referent Veranstaltung
12.12.2017 Dr. Udo M. Metzinger, Politikwissenschaftler, Dozent und Buchautor Vortrag „Ein Jahr Trump – ein Jahr Chaos?“

 

Datum Mitteilung
   
   
   

Nach oben
Zurück