Nachschau – Veranstaltung am 18.09.2018

 
 

 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Im Schatten Chinas: Indien – Großmacht im Wartestand.

Eine Annäherung an das eurasisch-asiatische Jahrhundert

 

Referent:

Dr. Uwe Christiansen

Freiberuflicher Politik-Dozent, Hamburg

 

am Dienstag, 18. September 2018, 19:00 Uhr

im Hotel ConventGarten

Hindenburgstraße 38-42, 24768 Rendsburg

 

Zur Veranstaltung:

Die aktuelle Diskussion dieser Tage konzentriert sich auf die außenpolitischen Ziele und Aktivitäten der amerikanischen Administration und ihres Präsidenten: im Mittelpunkt von Handelspolitik, Protektionismus und Sicherheitspolitik stehen dabei China und Russland, der Nahe Osten und Europa.
Weniger beachtet formiert sich unterdessen in der östlichen Hemisphäre unserer Welt ein eurasisch-asiatisches Kraftfeld, das in nicht allzu ferner Zukunft zu den bestimmenden Akteuren der Weltpolitik und der Weltordnung herangereift sein wird – wenn es dies nicht bereits ist. Zu dessen maßgeblichen Taktgebern zählt neben China und Russland an vorderer Stelle Indien.

Dr. Uwe Christiansen beleuchtet Indiens ökonomisches Hineinwachsen in die Globalität, wirft den Blick auf Indiens koloniale Geschichte und zieht die Linie weiter zu dem daraus entstandenen nationalen Selbstverständnis des Subkontinents. Und er fragt: Welches sind die derzeitigen und die kommenden Konfliktfelder in dem eurasisch-asiatischen Kraftfeld?

 
Nach oben

Zurück