Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sektion Goslar der Gesellschaft für Sicherheitspolitik lädt Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung, die im Rahmen ihrer Mitarbeit im Kommunalen Präventionsrat Bad Harzburg stattfindet.

 

Theateraufführung

Eine Theaterproduktion für Schulen zur Prävention

von islamistischer Radikalisierung

Foto: © Böttcher + Tiensch
mit dem

Schauspielkollektiv „Neues Schauspiel Lüneburg“

 

am Donnerstag, 18. Oktober 2018, 12:30 Uhr

im Bündheimer Schloss

Gestütstraße 10, 38667 Bad Harzburg

 

Zur Veranstaltung:

Losgelöst von Religion verdeutlicht das Stück die Mechanismen von Radikalisierung und stellt die Bedürfnisse und Sehnsüchte junger Menschen, die zur Zielgruppe von Extremisten werden, in den Vordergrund.

Zielgruppe des Stücks sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10. Das Stück eignet sich aber auch für Erwachsene. Sie sind herzlich eingeladen!

Im Anschluss findet eine Nachbereitung statt.

 

 

Voranmeldung erbeten an claus.jaehner@gmx.de

oder direkt online

 

 

Hinweise:

Die von der GSP erhobenen Anmeldedaten dienen ausschließlich der Organisation und Zugangskontrolle. Sie werden vertraulich behandelt und nach der Veranstaltung gelöscht. Richtschnur für die Speicherung und Verarbeitung von Daten ist die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

 

Mit harzlichem Gruß

Ihr
Claus Jähner
Sektionsleiter

 

 
 

Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die GSP-Sektion Goslar lädt Sie herzlich ein zu nachfolgender Veranstaltung im Rahmen der Sicherheitspoltischen Partnerschaft Goslar.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Herausforderungen für den Rechtsstaat heute

Warum braucht Niedersachsen ein neues Polizeigesetz?

 
Referent:

Dr. Alexander Saipa MdL

Generalsekretär der SPD Niedersachsen
 

am Donnerstag, 01. November 2018, 19.00 Uhr

im großen Sitzungssaal des Kreishauses

Klubgartenstraße 6, 38640 Goslar

 

Zur Veranstaltung:

Die aktuelle sicherheitspolitische Debatte in vielen Bundesländern wird geprägt durch eine intensive Diskussion um eine Reform des derzeitigen Polizeirechts. So auch in Niedersachsen.

Dr. Saipa vertritt den Wahlkreis 14 (Goslar) im Niedersächsischen Landtag. Er wird uns den aktuellen Gesetzesentwurf in seinen Grundzügen vorstellen und mit uns die sicherheitspolitischen Überlegungen diskutieren, die zu dem Entwurf geführt haben.

 

 

Hinweis:

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

 

Ich würde mich freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist frei.

Mit harzlichem Gruß

Ihr
Claus Jähner
Sektionsleiter

 
Foto: SPD Niedersachsen

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
17.09.2014 Dr. Heinrich Heiter Vortrag "IS und die Gefahren für Syrien/Irak"
25.11.-19.12.2014 Posterausstellung „Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme.“

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
04.02.2015   Mitgliederversammlung der Sektion
20.02.2015   Besichtigung der Sammlung Olm
02.04.2015 Militärpfarrer Martin Hüfken, USH, Delitzsch Rundgang durch die Ausstellung „Das Braunschweiger Land in der Weimarer Republik 1918 – 1933“ in der Harzer Volksbank, Bad Harzburg
20.04.2015 Militärpfarrer Martin Hüfken, USH, Delitzsch Vortrag "Friedens(t)räume mit Gebet oder Gewehr verwirklichen?"
18.06.2015 Oberstleutnant a.D. Jürgen Zapf, Goslar Vortrag "Das Offizierskasino des Fliegerhorstes Goslar"
Juli – August 2015 Ausstellung „Militär und Gesellschaft in Deutschland seit 1945“

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
04.02.2016 Universitätsdozent Vladimir Stavski, Lehrstuhl für Politologie und Soziologie der Mogilower Staatlichen Universität A. A. Kuleschow in Belarus Vortrag "Soziologie von Katastrophen"
13.04.2016 Generalleutnant Rainer Korff, Kommandeur Deutsche Anteile Multinationale Korps / Militärische Grundorganisation Vortrag "Zwischen Wales und Warschau. Zur aktuellen Lage des deutschen Heeres"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
26.05.2017 Ausstellungseröffnung – Posterausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“

Veranstaltungen 2018

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
30.01.2018 Norbert Drude, Präsident des Zollkriminalamtes Vortrag „Die Bedeutung des Zolls für die innere und äußere Sicherheit“
26.02.2018 Ein Team der Polizeiinspektion Goslar Vortrag “ ‚Sicher daheim‘ – Einbruchschutz, Enkeltrick und andere Themen“
05.04.2018 Ausstellungsbesuch mit Führung „Neofaschismus in Niedersachsen“
19.04.2018 Peter Conze, Vorstandsmitglied Transparency Deutschland Vortrag „Korruption als Gefahr für Sicherheit und Stabilität von Staaten“

Datum Mitteilung
   
   
   

Nach oben

Zurück