Einladung

 
 

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sektion Dortmund-Unna der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. lädt Sie zu der folgenden, in Kooperation mit dem Landeskommando Nordrhein-Westfalen der Bundeswehr sowie der Kreisgruppe Unna des VdRBw organisierten Veranstaltung ein.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Verteidigung im 21. Jahrhundert:

Das Kommando Cyber- und Informationsraum (CIR) der Bundeswehr

Auftrag, Gliederung und ein innovatives Rekrutierungs- bzw. Beorderungskonzept

 

Referenten:

Oberst i. G. Bernd Schneider

Referatsgruppenleiter Grundsatz Personalmanagement
Cyber- und Informationsraum, Kommando CIR, Bonn
 

Oberst d. R. Mario Hempel

Vorsitzender der Reservisten-Arbeitsgemeinschaft CYBER des VdRBw
 

Moderation:

Oberst d. R. Thomas H A Schneider

Leiter GSP-Sektion Dortmund–Unna
 

am Dienstag, 20. November 2018, 18.00 – 21.00 Uhr

Glückauf-Kaserne, Knappensaal

Kamener Str. 93, 59425 Unna-Königsborn

 

anschließend Stehempfang

 
 

 

Anmeldungen bis 31. Oktober 2018 mit dem der Einladung beigefügtem Meldeformular

per E-Mail an LkoNWFwResUnna@bundeswehr.org mit Kopie an Unna@Reservistenverband.de

 

 

Hinweise:

Die von der GSP erhobenen Anmeldedaten dienen ausschließlich der Organisation und Zugangskontrolle. Sie werden vertraulich behandelt und nach der Veranstaltung gelöscht. Richtschnur für die Speicherung und Verarbeitung von Daten ist die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

 

Ich würde mich freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist frei.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Thomas HA Schneider
Sektionsleiter

 

 

 

 

 

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG

21.01.2015
Bericht „Sektionsleiter Dortmund im Einsatz auf dem afrikanischen Kontinent“

Datum Mitteilung
   
   
   

Nach oben

Zurück