Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der GSP-Sektion Siegen.

 

Exkursion

zum Thema

Es war einmal in Amerika – 300 Jahr amerikanische Kunst

Es war einmal in Amerika – 300 Jahr amerikanische Kunst
Fahrt zur Sonderausstellung in Köln am 16.02.2019


 

am Samstag, dem 16. Februar 2019, Abfahrt: 9:10 Uhr

 

Zur Veranstaltung:

Die Fahrt soll am Samstag, dem 16. Februar 2019, stattfinden. Abfahrt 9:10 h Siegen Hbf. Die spektakuläre Überblicksschau bietet einen Spaziergang durch die nordamerikanische Kunst von der europäisch dominierten Kolonialzeit (1650) bis zum Action Painting in der Zeit des Kalten Krieges (1950). In der Ausstellung sind rund 130 Leihgaben aus Privatsammlungen und großen Museen größtenteils erstmalig in Deutschland zu sehen. Hervorzuheben sind hier insbesondere die Werke von Edward Hopper mit ihrer Motivik, die die Amerika-Wahrnehmung nachhaltig beeinflusste. Auch die betörenden, von Georgia O’Keeffe in Nahaufnahme gemalten Ansichten floraler Motive oder die mit Pigmentfarbe gemalten Bilder des Pioniers der Farbfeldmalerei Mark Rothko gehören zu den Wegmarken der amerikanischen Kunst, die das Wallraf-Richartz-Museum zeigt. Fotografien, Skulpturen und Plastiken runden die Schau ab.

 

Weitere Informationen in der Einladung:

 

 

Bitte melden Sie sich zügig bei Ferdinand Heimel unter Mail: ferdi.heimel@t-online.de oder Telefon: 01716442941 an.

 
 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Ferdinand Heimel
Sektionsleiter

 

 
 

Die nächste Veranstaltung

 
 
Januar
24
Donnerstag

19:00 Uhr

Vortrag und Diskussion

Thema:
Afrika und die europäische Sicherheit

Referent:
Brigadegeneral a.D. Gerhard Kemmler, GSP-Landesvorsitzender NRW

 

Haus der Siegerländer Wirtschaft

Spandauer Str. 25, 57072 Siegen

 

Februar
16
Samstag

9:10 Uhr

Fahrt zur Sonderausstellung in Köln

Thema:
Es war einmal in Amerika – 300 Jahre amerikanische Kunst

Siegen Hauptbahnhof

 

 

Wir dürfen Sie jetzt schon auf unsere nächsten Veranstaltungen, teilweise in Vorplanung, aufmerksam machen:
• Am 24.01.2019 um 18 Uhr, also eine Stunde vor dem Vortrag, findet im HdW eine kurze Vorstandsbesprechung statt, zu der alle herzliche eingeladen sind, die aktiv mitarbeiten wollen.
• Am Samstag, dem 16. Februar 2019 werden wir, so ist es vorbesprochen, gemeinsam mit der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft Siegen-Wittgenstein die Ausstellung „Es war einmal in Amerika – 300 Jahre US-amerikanische Kunst“ im Kölner Wallraff-Richartz Museum besuchen. Geplant sind eine Fahrt mit einem original amerikanischen Schulbus am Morgen, eine fachkundige Führung am späten Vormittag und ein gemeinsames Mittagessen.
• Vortrag der amerikanischen Generalkonsulin mit Diskussion,
• Vortrag des russischen Militärattachés mit Diskussion,
• Vortrag von Prof. Dr. Johannes Varwick mit Diskussion,
• Besuch der Hachenberg-Kaserne Erndtebrück,
• Sicherheit im Siegerland: Medizinische Gesichtspunkte

 
 

 
 

 

Veranstaltungen 2018

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
29.11.2018 Leitender Polizeidirektor Wilfried Bergmann, Leiter der Polizeiabteilung des Kreises Siegen-Wittgenstein Vortrag „Die Sicherheitslage in Siegen-Wittgenstein“

Veranstaltungen 2019

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
24.01.2019 Brigadegeneral a.D. Gerhard Kemmler & Oberst Dipl.-Päd. Marc Vogt Vortrag „Afrika und die europäische Sicherheit“

Datum Mitteilung
   
   
   

Nach oben

Zurück