Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP – Sektion Saar,

in Zusammenarbeit mit dem VdRBw-Saarland möchte ich Sie zu unserer nächsten Veranstaltung einladen.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Das Ende bisheriger sicherheitspolitischer
Gewissheiten – und jetzt?

 
Referent:

Generalmajor a.D. Ernst Lutz

Publizist, Politik-, Führungs- und Unternehmensberater
 

am Donnerstag, 27. September 2018, 19:30 Uhr
Offizierheim neben der Graf-Werder-Kaserne
Wallerfangerstraße 33, Saarlouis

 

Zur Veranstaltung:

Die Welt und die internationalen Beziehungen scheinen aus den Fugen geraten zu sein. Spätestens mit dem Auftritt des derzeitigen US-Präsidenten auf dem jüngsten NATO-Gipfel in Brüssel scheint das bisher festgefügte Mauerwerk westlicher Sicherheitsarchitektur erheblich zu bröckeln.

Deutschland und Europa befinden sich vor sicherheitspolitischen Herausforderungen, die manche bisherige „Gewissheiten“ zumindest in die Nähe von Fehleinschätzungen rücken. Droht den nationalen und europäischen Sicherheitsvorkehrungen Moltkes Prinzip „Kein Operationsplan reicht mit einiger Sicherheit über das erste Zusammentreffen mit der feindlichen Hauptmacht hinaus“? Künftige Entwicklungen scheinen so unsicher wie seit dem Ende des Ost-West-Konflikts nicht mehr. Muss nun nach weiter gesteckten Zielen und Prinzipien pragmatisch geplant, geführt und gehandelt werden? Aber wie, mit wem und womit?

Der Vortrag skizziert von den USA, China und Russland ausgehende Veränderungen und fragt, wie die NATO, die EU, Deutschland und wir als Bürger diesen Veränderungen Rechnung tragen oder tragen sollten. Eine auf langfristigen Beobachtungen gründende Analyse und klare Aussagen versprechen einen interessanten Abend.

Es erwartet Sie ein hochaktuelles Thema mit unmittelbaren Auswirkungen auf die europäische Sicherheitsarchitektur!

Zum Referenten:

Der Referent des Abends, Generalmajor a.D. Ernst H. Lutz, JG 1946, verheiratet 1 Tochter – Offizier der Fallschirmjägertruppe, Studium Politikwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften/BWL, Generalstabsausbildung – blickt mit mehreren Stabsverwendungen, 12 Jahren Führungsverantwortung in allen Führungsebenen des Feldheeres, 7 Jahren Chef des Stabes auf nationaler und NATO-Ebene,
8 Jahren nationale und NATO – Auslandsverwendung, Politikberatung, Führungsberatung und -training, Lehraufträgen, zahlreichen Planspielen und Tätigkeiten in internationalen Instituten und Organisationen auf eine umfang- und abwechslungsreiche Berufs- und Lebenserfahrung zurück.

Durch seine dienstlichen Verwendungen kennt er insbesondere auch die die Verflechtungen innerhalb der NATO und kann die Folgen des Wegbrechens bisheriger sicherheitspolitischer Selbstverständ-lichkeiten umfassend beurteilen.

 

 

Zu diesem Vortrag sind auch weitere Gäste und Interessierte eingeladen. Ich hoffe auf Ihr zahlreiches Erscheinen und werben Sie bitte auch aktiv neue Mitglieder, Sponsoren und Interessierte.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Klaus Zeisig
Sektionsleiter

 
Foto: BehördenSpiegel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
21.10.2014 Dr. Aschot Manutscharjan Vortrag "Ist ein neuer Kalter Krieg auf dem Vormarsch?"
13.11.2014 Dr. David Schiller, Politikwissenschaftler und Publizist Vortrag „Syrien, Irak und IS – vom Bürgerkrieg zum Kalifat“
10.12.2014 Dr. Anja Seiffert, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam Vortrag „Die Generation Einsatz – eine andere Armee?“

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
29.01.2015 Dr. Helmut Albert, Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz, Saarbrücken Vortrag „Der „Islamische Staat“ – eine Terror–Organisation 2.0“
12.03.2015 Winfried Nachtwei, MdB a.D., Münster Vortrag „Afghanistan – Chancen und Risiken nach 13 Jahren ISAF“
28.04.2015 Dr. habil. Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin Vortrag „Neue Macht, neue Verantwortung – Deutschland und die europäische Sicherheitspolitik“
21.05.2015 Oberst a.D. Nikolaus Schmeja, Publizist, Tübingen Vortrag „Europa in der Krise“
17.09.2015 Dustin Dehéz, Politikberater und Publizist Manatee Global Advisors, Frankfurt Vortrag „Zwischen Wirtschaftsboom und Flüchtlingsstrom – Afrika und die globale Migration“
05.10.2015 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn Vortrag „Die Bedrohung durch den „IS“ – wie geht es weiter im Nahen Osten?“
29.10.2015 Oberstleutnant i.G. Oliver Tamminga, Politikwissenschaftler SWP, Berlin Vortrag „Hybride Kriegsführung“
14.11.2015 Tagesseminar in Lebach „Die sicherheitspolitischen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf NATO, EU und Deutschland“
09.12.2015 Dr. phil. Wolfgang Bockhold, M.A., Gegenwartsbezogene Ostasienforschung Vortrag „Konfrontation zwischen Japan und China. Die sino-japanischen Beziehungen, ihre Wurzeln und Perspektiven“

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
04.02.2016 Oberst a.D. Nikolaus Schmeja, Politikwissenschaftler und Publizist, Tübingen Vortrag "Der Arabellion zweiter Teil: Der bewaffnete Kampf der extremen Islamisten um die Macht"
09.03.2016 Stefan Schumacher, Geschäftsführender Direktor Magdeburger Institut für Sicherheitsforschung Vortrag "Wird der Dritte Weltkrieg im Internet geführt?"
21.04.2016 Ali Ertan Toprak Vortrag „Die Lage der Kurden zwischen allen Fronten“
19.05.2016 Georg Blatt, Leiter der BAMF- Außenstelle Lebach Vortrag „Asyl- und Flüchtlingspolitik – Rechtliche Grundlagen und Herausforderungen in der Praxis“
09.06.2016 Dr. Helmut Albert, Direktor des saarländischen Landesamtes für Verfassungsschutz Vortrag „Islamismus, Salafismus und Jihadismus – wie sehr ist die Innere Sicherheit Deutschlands bedroht?“
05.07.2016 Dr. Aschot Manutscharjan, Publizist Vortrag „Was will Putin?“
01.09.2016 Rabea Haß M.A., Soziologin, Goethe-Universität Frankfurt am Main Vortrag „Freiwilliger Wehrdienst in Deutschland“
29.09.2016 Generalleutnant Eberhard Zorn, Abteilungsleiter Führung Streitkräfte im BMVg, Berlin Vortrag „Die künftige Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands und ihre Auswirkungen auf die Streitkräfte“
27.10.2016 Prof. Dr. Thomas Jäger, Lehrstuhl für Internationale Politik an der Universität Köln Vortrag „Brexit und die ungelöste europäische Flüchtlingspolitik – mögliche Folgen und die Sicht Großbritanniens und der USA“
14.12.2016 Prof. Dr. phil. Gunther Schmid M.A., Professor emer. für Internationale Politik an der Fachhochschule des Bundes für Öffentliche Verwaltung, München/Berlin Vortrag „Die USA nach der Wahl Donald Trumps zum nächsten US-Präsidenten. Hintergründe und mögliche außenpolitische Folgen“

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
02.02.2017 Dustin Dehéz, Managing Partner der Manatee Global Advisors GmbH, Frankfurt/Main Vortrag "Zwischen Aufruhr, Aufbruch und Aufstieg – Die vielen Seiten Afrikas"
16.03.2017 Dr. Michael Rohschürmann, Politik- und Islamwissenschaftler Vortrag "Der Krieg in Nahost – Iran, Saudi-Arabien, IS und die Neuauflage des uralten schiitisch-sunnitischen Konflikts"
06.04.2017 Oberst a.D. Heinrich Quaden, ehem. Militärattaché in Ankara Vortrag "Die Türkei zwischen Orient und Okzident – Bündnispartner und Frontstaat. Eine geostrategisch und gesellschaftspolitische Analyse"
11.05.2017 Wolfgang J. Stützer, Politikberater und Publizist Vortrag "Ein Präsident vor dem vorzeitigen Aus? Überlegungen zu den ersten Monaten der Trump-Administration"
14.06.2017 Oberst d.R. Dr. Heinz Neubauer, GSP-Vizepräsident Vortrag "Wenn die bedrohung das Leben bestimmt – Estland als unmittelbarer Nachbar Russlands"
28.09.2017 Professor Dr. Thomas Jäger, Professor für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität Köln Vortrag "Die Außenpolitik Trumps – erkennbare Grundzüge oder instinktive Sprunghaftigkeit?"
22.10.2017 Stephan Toscani MdL, Dr. Nino Galetti (KAS), Dr. Christoph Arend, Député de la 6éme circonscription de Moselle Podiumsdiskussion "’Allez les Bleus‘ – Die Zukunft Frankreichs nach den Wahlen"
17.11.2017 Prof. Dr. phil. Günther Schmid M.A., ehem. Professor für Internationale Politik und Sicherheit an der Beamtenhochschule München/Berlin Vortrag „Demokratie auf dem Rückzug – autoritär-populistische Parteien und Staaten auf dem Vormarsch“

Veranstaltungen 2018

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
14.02.2018 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Uni Bonn Vortrag "Steht der Nahe Osten vor dem Abgrund? – Aktuelle Lage und mögliche Lösungsansätze"
15.03.2018 Oberst a.D. Nikolaus Schmeja, Publizist, Tübingen Vortrag "Europa vor mehr sicherheitspolitischer Verantwortung – mehr Zusammenarbeit bis hin zu einer Europa-Armee?"
23.04.2018 Professor Dr. Sven Bernhard Gareis, Münster/Brüssel Vortrag "China – eine fragile Supermacht?"
25.05.2018 Dr. Manfred Sapper, Chefredakteur der Zeitschrift „Osteuropa“, Berlin Vortrag "Fesseln der Vergangenheit – Russland und das Erbe der Sowjetunion"
12.06.2018 Bärbel Dieckmann, Präsidentin Welthungerhilfe Vortrag "Der Beitrag von Hilfsorganisationen zur Stabilisierung zerfallender Staaten"
06.09.2018 Dustin Dehéz, Politikberater und Publizist, Manatee Global Advisors Vortrag "Splendid Isolation? Der BREXIT im Realitäts-Check"

Mitteilungen

DATUM MITTEILUNG

28.10.2014
Mitgliederbrief des Sektionsleiters

Nach oben

Zurück