Einladung

 
 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der GSP-Sektion Potsdam im Rahmen des Potsdamer Forums „Politik & Sicherheit“ in Kooperation mit dem Politischen Bildungsforum Brandenburg der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Reservistenverband Brandenburg und der Deutsch-Atlantischen Gesellschaft Brandenburg.

 

Moderiertes Gespräch

zum Thema

China

Eine sicherheitspolitische Bedrohung?

Aspekte der Neuen Seidenstraße Chinas

 

Dr. Paul Joscha Kohlenberg, LL.M.

Forschungsgruppe Asien
der Stiftung Wissenschaft und Politik
 

im Gespräch mit

 

Oberst d.R Dr. Heinz Neubauer

Vizepräsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik
 

am Dienstag, 27. November 2018, 18:00 – 20.00 Uhr

im Le Manège

Neuer Markt 9 a/b, 14467 Potsdam

 

Zur Veranstaltung:

China schwingt sich zu einer globalen Macht auf. Was sind die geopolitischen Ziele und Strategien des Landes? Wie steht es vor allem um das Projekt einer neuen Seidenstraße? Es ist mit einem Volumen von 900 Milliarden Dollar das größte Entwicklungsprogramm seit dem Marshallplan. Damit sollen die Staaten entlang Chinas alter Handelsrouten zu Lande und zur See enger an das Reich der Mitte angebunden werden. Die EU und Deutschland beobachten dieses Projekt, das bis nach Europa hineinreicht, skeptisch, haben aber dem Einfluss der Chinesen bislang nur wenig entgegenzusetzen. Darüber wollen wir informieren und diskutieren.

Zum Referenten:

Paul Kohlenberg, seit 2016 Experte in der Forschungsgruppe Asien der Stiftung Wissenschaft und Politik, 2018 Promotion im Fach Politik/Ostasienstudien an der FU Berlin, 2013 Master in Moderne China-Studien an der Universität Oxford, 2012 Traineeship bei der EU-Delegation in Peking, 2009-11 Sprachstudium in Chengdu und Peking, 2009 Master of Laws in Völkerrecht und
Menschenrechten an der Universität Warwick/USA.

 

 

Wir bitten Sie, Ihre Teilnahme bis spätestens zum 05. November 2018 zu melden

an die Konrad-Adenauer-Stiftung per Mail KAS-Potsdam@kas.de, per Telefon +49 (331) 74 88 76-0 oder Fax 0331 / 74 88 76-15.

Sie erhalten keine Anmeldebestätigung.

 

 

Hinweise:

Die von der GSP erhobenen Anmeldedaten dienen ausschließlich der Organisation und Zugangskontrolle. Sie werden vertraulich behandelt und nach der Veranstaltung gelöscht. Richtschnur für die Speicherung und Verarbeitung von Daten ist die am 25. Mai 2018 in Kraft getretene EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

 

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu können. Der Eintritt ist frei. Gäste sind ebenso willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Dr. Kurt Hecht
Sektionsleiter

 
Foto: SWP

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
19.05.2015 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Universität Bonn Vortrag „Die Bedrohung durch ISIS – wie geht es weiter im Nahen Osten?“
23.06.2015 Oberstleutnant a.D. Max-Georg Freiherr von Korff, Bundeswehrbeauftragter Berlin und Brandenburg des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Vortrag „Das Ende des II. Weltkrieges, die NATO und die Kriegsgräberfürsorge“
28.09.2015 Professor Dr. Henri Ménudier, Universität Paris III – Sorbonne Nouvelle Vortrag „25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung. Ein Blick auf Vergangenheit und Zukunft aus französischer Perspektive“
14.10.2015 Enrico Fels M.A., Center for Global Studies der Universität Bonn Vortrag „Adler und Drache auf Konfliktkurs? Der Aufstieg Chinas und die sicherheitspolitischen Folgen in Asien und im Pazifik“
11.11.2015 Dustin Dehéz, Managing Partner bei Manatee Global Advisors und Karl-Georg Wellmann, MdB, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses Vortrag „Ein neuer Kalter Krieg? Die NATO und Russland vor einer neuen Verhältnisbestimmung“
09.12.2015 Oberst i.G. Dr. Uwe Hartmann, Kommando Heer, Referat II Vortrag „Hybrider Krieg als neue Bedrohung von Frieden und Freiheit. Zur Relevanz der Inneren Führung in Politik, Gesellschaft und Streitkräften“

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
27.04.2016 Generalleutnant Erich Pfeffer, Befehlshaber Einsatzführungskommando der Bundeswehr Vortrag „Die Bundeswehr im Auslandseinsatz“
20.06.2016 Dr. Christoph von Marschall, Journalist und Buchautor Vortrag „Was ist mit den Amis los? Die USA vor den Präsidentschaftswahlen“
19.07.2016 Dr. Karl-Heinz Kamp, Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik Vortrag „Wie weiter? Die NATO nach dem Warschauer Gipfel“
27.09.2016 Dr. Enrico Fels, Center for Global Studies der Universität Bonn Vortrag „Sturmwarnung? Die Territorialstreitigkeiten im Südchinesischen Meer“
23.11.2016 Boris Reitschuster, Journalist und Buchautor Vortrag „Russland und die Krise in der Ukraine. Putins verdeckter Krieg“

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
21.03.2017 Robert Koch LL.B, Psychologe und Rechtswissenschaftler Vortrag „Von der ewigen Revolution bis zu Castro. Kuba damals, heute und morgen“
03.04.2017 John Kornblum, ehem. US-Botschafter in Deutschland Vortrag „Präsident Donald Trump. Eine Zeitenwende für Europa?“
08.05.2017 Professor Dr. Henri Ménudier, Universität Paris III – Sorbonne Nouvelle Vortrag „Neuanfang in Frankreich. Die Präsidentenwahl: Ergebnisse, Analysen, Folgen“
19.06.2017 Dr. Mustafa Nail Alkan, Associate Professor an der Gazi-Universität Ankara im Bereich Internationale Beziehungen Vortrag „Die veränderte Türkei“
13.09.2017 Dr. Sandro Gaycken, Senior Researcher and Director of the Digital Society Institute – ESMT Berlin Vortrag „Cyberkrieg um das Präsidentenamt? Welche Rolle spielte das Internet für den Wahlsieg Donald Trumps?“
18.10.2017 Professor Dr. Martin Sebaldt, Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft an der Uni Regensburg Vortrag „Nicht abwehrbereit – Vorschläge für eine tiefgreifende Reform der Bundeswehr“

Veranstaltungen 2018

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
07.03.2018 Dr. Sandro Gaycken, Senior Researcher and Director of the Digital Society Institute – ESMT Berlin Vortrag „Cyberkrieg um das Präsidentenamt? Welche Rolle spielte das Internet für den Wahlsieg Donald Trumps?“
11.04.2018 Dustin Dehéz, Managing Partner bei Manatee Global Advisors Vortrag „Engagement in Afrika – der Einsatz in Mali“
07.06.2018 Professor Dr. Sönke Neitzel, Dr. Hans-Peter Bartels, MdB Dr. Tobias Lindner Podiumsdiskussion „Welche Tradition haben, welche brauchen wir? Der neue Traditionserlass für die Bundeswehr“
19.09.2018 Brigadegeneral Reiner Schwalb, MilAtt a.D. Deutschen Botschaft in Moskau, Oberst i.G. Edgars Einiks, VtdgAtt Botschaft der Republik Lettland in Berlin Forum Politik & Sicherheit „Russland. Bedrohung oder sicherheitspolitischer Partner?“

Datum Mitteilung
   
   
   

Nach oben

Zurück