Nachschau - Veranstaltung am 08.05.2018

 
 
 
 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Konflikte der Zukunft -
aktuelle Trends und mögliche Entwicklungen

Referent:

Dr. Olaf Theiler

Planungsamt der Bundeswehr, Berlin
 

am Dienstag, 08. Mai 2018, 19:30 Uhr

im Kulturzentrum PFL, Vortragssaal
Peterstr. 6, 26211 Oldenburg

 

Zur Veranstaltung:

Am 08. Mai 2018 jährt sich zum 100. Mal das Ende des II. Weltkrieges. Diese Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts soll für uns Anlass sein, einmal nicht zurück sondern nach vorn, in die Zukunft zu schauen.

Unter der griffigen Formel „post-thrust, post-west, post-order“ hatte sich bereits in 2017 die Münchener Sicherheitskonferenz die Frage gestellt, ob die liberale internationale Ordnung angesichts der Modelle „Russland“ und insbesondere „China“ vor dem Aus steht. „Hier entwickeln sich Systemalternativen zur westlichen Welt“ (Sigmar Gabriel), und über die hieraus resultierenden Gefahren muss zwingend nachgedacht werden.

Welche politischen, welche gesellschaftlichen Trends könnten die internationale Zukunft prägen und welche Szenarien lassen sich hieraus ableiten? Welche Szenarien erscheinen bei einem Zeithorizont von 20 Jahren plausibel? Welche Konflikte und Konfliktformen könnten hiervon abgeleitet werden? Letztlich: Welchen Herausforderungen könnte damit Deutschland - unter sicherheitspolitischen Aspekten - künftig gegenüber stehen?

Zum Referenten:

Unser Referent, Herr Dr. Olaf Theiler, ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er studierte an der Freien- und der Humboldt-Universität in Berlin. Dort promovierte er am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft über die NATO-Reform der 90er Jahre bei Frau Prof. Dr. Helga Haftendorn.

Nach langjähriger Tätigkeit an der Akademie der Bundeswehr für Information und Kommunikation (AIK), zuletzt als Fachbereichsleiter Information, wechselte er zur NATO nach Brüssel, wo er von 2007 bis 2012 im Internationalen Stab der NATO (Operations Division) tätig war.

Nach dem anschließenden Wechsel ins Bundesministerium der Verteidigung, war er bis März 2014 im in der Abteilung Strategie und Einsatz als Grundsatzreferent NATO und EU eingesetzt. Seit März 2014 ist er Referatsleiter Zukunftsanalyse im Planungsamt der Bundeswehr, Berlin.

 
Foto: Haverbusch
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden