Einladung

 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Freunde der GSP,

ich lade Sie herzlich ein zur nächsten Veranstaltung der GSP-Sektion Wilhelmshaven/Friesland.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Hybride Bedrohungen

Drei Beispiele aus den baltischen Staaten

 
Referent:

Oberst d.R. Dr. Heinz Neubauer

Vizepräsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.
 

am Dienstag, 26. Juni 2018, 19:00 Uhr
im Gorch-Fock-Haus
Victoriastr. 15, Wilhelmshaven

 

Zur Veranstaltung:

Laut Europäischer Kommission gilt eine Bedrohung als "hybrid", wenn konventionelle und unkonventionelle Methoden durch staatliche und nichtstaatlich Akteure in koordinierter Weise eingesetzt werden, ohne dass die Schwelle eines offiziell erklärten Krieges erreicht wird. Ziel sei dabei "nicht nur, unmittelbaren Schaden anzurichten, sondern auch Gesellschaften zu destabilisieren und Entscheidungsfindung zu behindern".

Welche Erfahrungen auf diesem Gebiet unser Referent, eingeplant als Abteilungsleiter des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr in Potsdam/Schwielowsee bei fünf Dienstreisen seit 2014 als Reservedienst-leistender Oberst nach Estland mit Studien zum Host Nation Support und als Lehrstabsoffizier Logistik am Baltic Defense College in Tartu sammeln konnte sind die Kernpunkte seines Vortrages.

Zum Referenten:

Dr. Neubauer (60) hat seine akademische Ausbildung 1982 an der TH Karlsruhe als Diplom - Wirtschaftsingenieur; 1983 am Georgia Institute of Technologie als Master of Science abgeschlossen und promovierte 1988 an der Uni Mannheim zum Dr. rer. pol. Er ist als Interim-Manager derzeit mit Schwerpunkt Real Estate/Facility Management tätig.

Nutzen Sie die Chance, einen Referenten mit seinem Insiderwissen, seiner Kompetenz und seinem Engagement zu hören und mit ihm zu diskutieren.

 
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

 
Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden