Einladung 04/2018

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP – Sektion Saar,

ich möchte Sie in Zusammenarbeit mit dem VdRBw-Saarland zu unserer nächsten Veranstaltung recht herzlich einladen.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema
 
 

Fesseln der Vergangenheit –
Russland und das Erbe der Sowjetunion

 
Referent:

Dr. Manfred Sapper

Chefredakteur der Zeitschrift „Osteuropa“
 

am Freitag, 25. Mai 2018, 19.30 Uhr
im Offizierheim neben der Graf-Werder-Kaserne
Wallerfangerstraße 33, Saarlouis

 

Zur Veranstaltung:

Nach dem Zerfall der Sowjetunion erlebte die ehemalige Großmacht Russland die Umwandlung in eine parlamentarische Demokratie nach westlichem Vorbild und wurde zugleich mit den großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Problemen des Erbes der Sowjetherrschaft konfrontiert. Wenigen Jahren der Machtübernahme durch Wladimir Putin zeigt sich Russland zunehmend nationalistischer. Gegenüber Europa und den ehemaligen Sowjetstaaten tritt Russland verstärkt aggressiv auf. Der Höhepunkt bisher war die Annexion der Krim. Wie konnte es zu dieser Entwicklung kommen? Welchen persönlichen Einfluss hat Putin auf diese Entwicklung? Welchen Einfluss hat er auf die Zukunft Russlands?

Wie kann eine Rückkehr zu einer friedlichen, gemeinsamen europäischen Grundordnung erreicht werden? Auch hierzu wird Sapper Stellung beziehen.

Zum Referenten:

Manfred Sapper studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Soziologie in Frankfurt/Main, Siena und Moskau. Er wurde mit einer Arbeit über die Auswirkungen des Afghanistankriegs auf die Sowjetgesellschaft promoviert.

Dr. Sapper ist Chefredakteur der Monatszeitschrift „Osteuropa“ in Berlin.

 

 

Zu diesem Vortrag sind auch weitere Gäste und Interessierte eingeladen. Ich hoffe auf Ihr zahlreiches Erscheinen und werben Sie bitte auch aktiv neue Mitglieder, Sponsoren und Interessierte.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Klaus Zeisig
Sektionsleiter

 
Foto Sapper: GSP
Foto Lenin Monument Moskau: © Dmitry Erokhin - fotolia.com
Foto chaîne brisée: © iMAGINE - fotolia.com
 
 

Einladung 05/2018

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Mitglieder und Freunde der GSP – Sektion Saar,

ich möchte Sie in Zusammenarbeit mit dem VdRBw-Saarland zu unserer nächsten Veranstaltung recht herzlich einladen.

 

Vortrag und Diskussion

zum Thema

Der Beitrag von Hilfsorganisationen
zur Stabilisierung zerfallender Staaten

 
Referentin:

Bärbel Dieckmann

Präsidentin Welthungerhilfe
 

am Dienstag, 12. Juni 2018, 19.30 Uhr
im Offizierheim neben der Graf-Werder-Kaserne
Wallerfangerstraße 33, Saarlouis

 

Zur Veranstaltung:

Europa und insbesondere Deutschland haben durch die Flucht- und Migrationsbewegungen der letzten Jahre hautnah die Folgen chaotischer Zustände in anderen Regionen der Welt zu spüren bekommen. Nur allmählich und längst noch nicht bei allen und mit der notwendigen Konsequenz hat sich bei den politisch Verantwortlichen die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Ursachen der Flucht- und Migrationswellen an der Quelle bekämpft werden müssen, will man nachhaltige Wirkungen erzielen und den betroffenen Menschen die Motivation zu teuren und waghalsigen, vielfach auch mit erheblichen Risiken für das eigene Leben verbundenen Fluchtaktionen nehmen.

Versickerten in den vergangenen Jahrzehnten die Entwicklungshilfemittel der Geberländer oftmals in fragwürdigen Projekten und in den Taschen korrupter Machthaber, versucht man neuerdings, mehr Einfluss auf die Projekte und den zweckgerichteten und nachhaltigeren Einsatz der Mittel zu nehmen. Dies ist aber ein mühsames politisches Unterfangen.

Oftmals näher am Geschehen und die Notlage der betroffenen Menschen besser kennend, arbeiten da international tätige Hilfsorganisationen und leisten auf diese Weise einen in der öffentlichen Wahrnehmung oft unterbewerteten Beitrag zur Minderung von Not und Elend in der Welt. Damit tragen sie auch wesentlich zur Vermeidung von Flucht und Migration bei.

Die Präsidentin der Welthungerhilfe, Frau Bärbel Diekmann, vormals Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn, wird sich in ihrem Vortrag mit der Problematik richtiger Hilfe zur Selbsthilfe auseinandersetzen und den wichtigen Beitrag der Hilfsorganisationen zu mehr Stabilität und Prosperität insbesondere in fragilen Regionen der Welt beleuchten.

 

 

Zu diesem Vortrag sind auch weitere Gäste und Interessierte eingeladen. Ich hoffe auf Ihr zahlreiches Erscheinen und werben Sie bitte auch aktiv neue Mitglieder, Sponsoren und Interessierte.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Klaus Zeisig
Sektionsleiter

 
Foto: Welthungerhilfe

Veranstaltungen 2014

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
21.10.2014 Dr. Aschot Manutscharjan Vortrag "Ist ein neuer Kalter Krieg auf dem Vormarsch?"
13.11.2014 Dr. David Schiller, Politikwissenschaftler und Publizist Vortrag "Syrien, Irak und IS – vom Bürgerkrieg zum Kalifat"
10.12.2014 Dr. Anja Seiffert, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Potsdam Vortrag "Die Generation Einsatz – eine andere Armee?"

Veranstaltungen 2015

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
29.01.2015 Dr. Helmut Albert, Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz, Saarbrücken Vortrag "Der „Islamische Staat“ - eine Terror–Organisation 2.0"
12.03.2015 Winfried Nachtwei, MdB a.D., Münster Vortrag "Afghanistan – Chancen und Risiken nach 13 Jahren ISAF"
28.04.2015 Dr. habil. Markus Kaim, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin Vortrag "Neue Macht, neue Verantwortung – Deutschland und die europäische Sicherheitspolitik"
21.05.2015 Oberst a.D. Nikolaus Schmeja, Publizist, Tübingen Vortrag "Europa in der Krise"
17.09.2015 Dustin Dehéz, Politikberater und Publizist Manatee Global Advisors, Frankfurt Vortrag "Zwischen Wirtschaftsboom und Flüchtlingsstrom – Afrika und die globale Migration"
05.10.2015 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter an der Universität Bonn Vortrag "Die Bedrohung durch den „IS“ – wie geht es weiter im Nahen Osten?"
29.10.2015 Oberstleutnant i.G. Oliver Tamminga, Politikwissenschaftler SWP, Berlin Vortrag "Hybride Kriegsführung"
14.11.2015 Tagesseminar in Lebach "Die sicherheitspolitischen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf NATO, EU und Deutschland"
09.12.2015 Dr. phil. Wolfgang Bockhold, M.A., Gegenwartsbezogene Ostasienforschung Vortrag "Konfrontation zwischen Japan und China. Die sino-japanischen Beziehungen, ihre Wurzeln und Perspektiven"

Veranstaltungen 2016

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
04.02.2016 Oberst a.D. Nikolaus Schmeja, Politikwissenschaftler und Publizist, Tübingen Vortrag "Der Arabellion zweiter Teil: Der bewaffnete Kampf der extremen Islamisten um die Macht"
09.03.2016 Stefan Schumacher, Geschäftsführender Direktor Magdeburger Institut für Sicherheitsforschung Vortrag "Wird der Dritte Weltkrieg im Internet geführt?"
21.04.2016 Ali Ertan Toprak Vortrag "Die Lage der Kurden zwischen allen Fronten"
19.05.2016 Georg Blatt, Leiter der BAMF- Außenstelle Lebach Vortrag "Asyl- und Flüchtlingspolitik – Rechtliche Grundlagen und Herausforderungen in der Praxis"
09.06.2016 Dr. Helmut Albert, Direktor des saarländischen Landesamtes für Verfassungsschutz Vortrag "Islamismus, Salafismus und Jihadismus - wie sehr ist die Innere Sicherheit Deutschlands bedroht?"
05.07.2016 Dr. Aschot Manutscharjan, Publizist Vortrag "Was will Putin?"
01.09.2016 Rabea Haß M.A., Soziologin, Goethe-Universität Frankfurt am Main Vortrag "Freiwilliger Wehrdienst in Deutschland"
29.09.2016 Generalleutnant Eberhard Zorn, Abteilungsleiter Führung Streitkräfte im BMVg, Berlin Vortrag "Die künftige Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands und ihre Auswirkungen auf die Streitkräfte"
27.10.2016 Prof. Dr. Thomas Jäger, Lehrstuhl für Internationale Politik an der Universität Köln Vortrag "Brexit und die ungelöste europäische Flüchtlingspolitik – mögliche Folgen und die Sicht Großbritanniens und der USA"
14.12.2016 Prof. Dr. phil. Gunther Schmid M.A., Professor emer. für Internationale Politik an der Fachhochschule des Bundes für Öffentliche Verwaltung, München/Berlin Vortrag "Die USA nach der Wahl Donald Trumps zum nächsten US-Präsidenten. Hintergründe und mögliche außenpolitische Folgen"

Veranstaltungen 2017

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
02.02.2017 Dustin Dehéz, Managing Partner der Manatee Global Advisors GmbH, Frankfurt/Main Vortrag "Zwischen Aufruhr, Aufbruch und Aufstieg – Die vielen Seiten Afrikas"
16.03.2017 Dr. Michael Rohschürmann, Politik- und Islamwissenschaftler Vortrag "Der Krieg in Nahost - Iran, Saudi-Arabien, IS und die Neuauflage des uralten schiitisch-sunnitischen Konflikts"
06.04.2017 Oberst a.D. Heinrich Quaden, ehem. Militärattaché in Ankara Vortrag "Die Türkei zwischen Orient und Okzident - Bündnispartner und Frontstaat. Eine geostrategisch und gesellschaftspolitische Analyse"
11.05.2017 Wolfgang J. Stützer, Politikberater und Publizist Vortrag "Ein Präsident vor dem vorzeitigen Aus? Überlegungen zu den ersten Monaten der Trump-Administration"
14.06.2017 Oberst d.R. Dr. Heinz Neubauer, GSP-Vizepräsident Vortrag "Wenn die bedrohung das Leben bestimmt - Estland als unmittelbarer Nachbar Russlands"
28.09.2017 Professor Dr. Thomas Jäger, Professor für Internationale Politik und Außenpolitik an der Universität Köln Vortrag "Die Außenpolitik Trumps – erkennbare Grundzüge oder instinktive Sprunghaftigkeit?"
22.10.2017 Stephan Toscani MdL, Dr. Nino Galetti (KAS), Dr. Christoph Arend, Député de la 6éme circonscription de Moselle Podiumsdiskussion "'Allez les Bleus' - Die Zukunft Frankreichs nach den Wahlen"
17.11.2017 Prof. Dr. phil. Günther Schmid M.A., ehem. Professor für Internationale Politik und Sicherheit an der Beamtenhochschule München/Berlin Vortrag "Demokratie auf dem Rückzug - autoritär-populistische Parteien und Staaten auf dem Vormarsch"

Veranstaltungen 2018

DATUM REFERENT VERANSTALTUNG
14.02.2018 Dr. Kinan Jaeger, Lehrbeauftragter der Uni Bonn Vortrag "Steht der Nahe Osten vor dem Abgrund? - Aktuelle Lage und mögliche Lösungsansätze"
15.03.2018 Oberst a.D. Nikolaus Schmeja, Publizist, Tübingen Vortrag "Europa vor mehr sicherheitspolitischer Verantwortung – mehr Zusammenarbeit bis hin zu einer Europa-Armee?"
23.04.2018 Professor Dr. Sven Bernhard Gareis, Münster/Brüssel Vortrag "China – eine fragile Supermacht?"

Mitteilungen

DATUM MITTEILUNG
28.10.2014 Mitgliederbrief des Sektionsleiters
Nach oben Zurück
Veranstaltungskalender
 

GSP-Veranstaltungskalender

Legende: Termin exportieren - Zur Sektionsseite - Termininfo versenden - Terminerinnerung anfordern - Bei Veranstaltung anmelden